News

Wir produzieren keine Säfte, wir produzieren Essenzen!

Bei uns ist richtig viel drin, denn ein Vorteil von Flüssigkeiten ist, man kann sehr viel an Auszugsmaterial verwenden um ein hochwertiges Produkt zu erschaffen, was bei so großen Tieren auch Sinn macht. Gepaart mit der Arzneibuchqualität unserer Kräuter leisten wir einen wertvollen Beitrag, unsere Vierbeiner artgerecht zu füttern und damit vital und glücklich zu halten.

Artgerechte Fütterung ist unsere Motto! Daher BITTE Bitterstoffe!!!

Gutscheine sind immer eine sinnvolle Geschenksidee!

Ihr schenkt nicht einfach nur einen Geldwert, ihr schenkt vor allem auch Vitalität & Wohlbefinden für ein Lebewesen!

Bald auch im weihnachtlichen Design erhältlich! #waitforit

Hier geht’s zu den tollen Gutschein-Designs

Der Fellwechsel ist im vollen Gange! Hier ein paar Infos, die euch helfen können, so gut als möglich durch diese Zeit zu kommen…

Neue Produkte sind am Start!

Wir waren fleißig in den heißen Sommermonaten und haben uns verstärkt um die Wünsche und Anregungen unserer anspruchsvollen Kunden gekümmert. Wir haben entwickelt, getestet und experimentiert. Was dabei raus gekommen ist, kann sich sehen lassen!

Ab sofort in unserem Onlineshop verfügbar: die NEUEN „Kräuterfrau“ HYDROLATE als handliche Sprays zur unterstützenden Anwendung bei der Behandlung von Augen- und Maulproblemen unserer vierbeinigen Lieblinge. Weitere Produktneuheiten folgen in kürze…

Nach Equina Herba findet nun auch Bello Herba Einzug in das „Kräuterfrau“-Sortiment

Bello Herba ist die Marke unserer Kräuter-Qualitätsprodukte für Ihren Hund, die Sie in unserem Webshop bestellen können.

Equina Herba – die Marke für Pferdefutter aus natürlichen Kräutern

Ab sofort laufen alle Produkte für Pferde der Firma „Kräuterfrau“ e.U. unter der eigenen Marke „equina herba“

Der Vorteil für den Kunden: leichteres Finden auf Suchmaschinen und genaue Sortimentsabgrenzung zum besseren Überblick.

NEU im Sortiment: die Jahreszeitenkräuter-Kombis

Reicht die Weide nicht?

Eine artenreiche, mit vielen Kräutern durchsetzte Pferdeweide ist Prophylaxe und Therapie zugleich. Freilebende Pferde hatten in der Natur und auch in einer intakten bäuerlichen Landwirtschaft früherer Zeiten die Möglichkeit, vielseitig zusammengesetzte Weiden zu begrasen und dabei auch ein großes Spektrum von Kräutern aufzunehmen.

„Kräuter sind wichtiger Bestandteil einer natürlichen Ernährung für Pferde.“

Die Versorgung mit Grundnährstoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und zahlreichen weiteren Wirkstoffen war daher früher besser. Zudem bestand für die Tiere die Möglichkeit besondere Pflanzen nach aktuellem Bedürfnis vermehrt zu fressen. Heutige Pferdeweiden sind meist jedoch sehr einseitig zusammen-gesetzt. Ertragreiche Massengräser, unter-stützt durch intensive Düngung und eine aufgrund von Übernutzung bedingten Verarmung der Böden an wichtigen Strukturstoffen, haben Kräuter weitgehend verdrängt. Somit ist es nötig geworden, die fehlenden Vitalstoffe in der Nahrung des Pferdes zu ersetzen.

„Gesunderhaltung durch optimale Zufütterung.“

Obwohl synthetisch hergestellte Mischungen von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen das Pferd rein theoretisch ausreichend versorgen können, sollte man dennoch nicht auf die Versorgung mit Kräutern verzichten.

Diese kann man zu jahreszeitlich bedeutsamen Zeitpunkten (Fellwechsel, Bedeckung, Turniersaison, usw.) zufüttern. Außerdem ist es sinnvoll, Pferden bei bekannter Anfälligkeit für bestimmte Gesundheits-störungen entsprechend spezielle Kräuterkombi-nationen zu verabreichen. Allerdings sollte man hier nicht vergessen, dass die Zufütterung über einen längeren Zeitraum erfolgt (6-8 Wochen), da Kräuter etwas Natürliches sind und daher ihre Zeit brauchen ehe sie den Körper optimal unterstützen.

Hier geht´s zum Produkt: